Abgestürzt – Feuerwehr rettet Drachenflieger aus Baumkrone

0
Ein Drachenflieger geriet in Turbulenzen und stürzte ab.

Bildquelle: wikipedia.de

Wie die Polizei mitteilt, kam es Sonntagnachmittag, 26. März, gegen 17.21 Uhr, es in Neumagen-Dhron, Bereich Fuchsberg, in unmittelbarer Nähe der Gleitfliegerstartrampe zum Absturz eines Drachenfliegers.

Unmittelbar nach dem Start verlor der Pilot, vermutlich aufgrund einer Windböe, die Kontrolle über seinen Drachenflieger und stürzte in extrem unwegsames Gelände unterhalb der Rampe, wo er in einem Baum zum Liegen kam.

Die alarmierte Feuerwehr konnte den Piloten nach etwa einer Stunde unverletzt aus dem Baum befreien.
Der beschädigte Drachenflieger konnte jedoch aufgrund des unwegsamen Geländes durch die Feuerwehr nicht geborgen werden und hängt weiterhin im Baum.

In den nächsten Tagen soll dieser durch Fachkräfte geborgen werden.

Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.