Pkw-Fahrer prallt gegen Hirsch und wird schwerverletzt

0
Rettungshubschrauber Christoph 10 // Symbolfoto

BIRKENFELD. Am heutigen Sonntag, den 26.03.2017, befuhr gegen 16.15 Uhr ein 43-jähriger Mann die B 269 von Morbach in Richtung Birkenfeld. Auf einer abschüssigen Geraden bei Allenbach (Landkreis Birkenfeld) kollidierte er mit einem von vier die Fahrbahn überquerenden Hirschen.

Dadurch verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach, bevor er im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen kam.

Der schwerverletzte Fahrer konnte durch helfende Verkehrsteilnehmer aus seinem Fahrzeug befreit werden und durch einen zufällig anwesenden Rettungssanitäter erstversorgt werden.

Nach erfolgter notärztlicher Untersuchung, wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber in das Trierer Brüderkrankenhaus geflogen. Es entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Birkenfeld und Feuerwehr Morbach, die Polizei Birkenfeld, das DRK Morbach und der Rettungshubschrauber Christoph 10 aus Wittlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.