Vorletzter! Eintracht Trier verliert in Walldorf

TTS SPORT TRIER präsentiert den Sport

0
Das Logo vom SV Eintracht Trier 05 e.V. vor dem Hintergrund eines Sportplatzes.
SV Eintracht Trier 05 e.V.

Eintracht Trier hat das Auswärtsspiel bei Astoria Walldorf mit 3:2 verloren.

Kurz vor der Halbzeit, in der 45. Minute, nahm das Unheil seinen Lauf und die Moselstädter gerieten durch einen Distanzschuss 1:0 in Rückstand. In der 50. Minute dann der nächste Schock – Foulelfmeter – 2:0. Nach dem erneuten Rückschlag kam die Eintracht allerdings besser ins Spiel und konnte in der 59. durch ein Eigentor den Anschluss erzielen.

Angefeuert von den lautstarken, mitgereisten Anhängern war die Eintracht nun besser im Spiel und erarbeitete sich weitere gute Möglichkeiten, so scheiterte Cinar in der 63. Minute nur knapp mit einem Kopfball am stark parierenden Walldorfer Keeper. In der 72. Minute scheiterte Anton erneut am starken Torwart.

In einem fortan offenem Schlagabtausch, hielt Christian Keilmann die Moselstädter lange im Spiel. Sieben Minuten vor Schluss allerdings die Entscheidung: 3:1 für Astoria. Mit dem Schlusspfiff erzielte Eintracht-Stürmer Alawie noch das 3:2.

Vorheriger ArtikelIm Schlaf überrascht – Einbrecher bedrohen Bewohner mit Messer
Nächster ArtikelHIER FEIERT TRIER – Die Partys am Samstag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.