Kontrolle verloren und überschlagen

0

Bildquelle: Polizeipräsidium Westpfalz

KAISERSLAUTERN. Ein 32-jähriger Renault-Fahrer hat am Donnerstagmorgen in der Ludwigshafener Straße in Kaiserslautern die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sich überschlagen.

Der Mann war gegen 9 Uhr mit seinem Clio in Richtung Autobahn unterwegs, als er in einer Rechtskurve ins Schleudern kam.

Er überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen.

Nach dem Unfall klagte der 32-Jährige über Schmerzen im Bein – an seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 6.000 Euro.

Vorheriger Artikel“Gerätepark für Trier – Kostenlos im Grünen trainieren”
Nächster ArtikelHinterhältige Falle: Unbekannter spannt Drahtseil für Fahrradfahrer

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.