25-Jährige in Konz brutal angegriffen und blutig geschlagen

0
Symbolbild. Schräge, nahe Draufsicht auf die Fahrerseite eines Polizeiautos.
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

KONZ. Ein Unbekannter hat am Mittwochabend, 8. März, gegen 22.50 Uhr in der Konzer Weinbergstraße eine junge Frau angegriffen. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Die 25-jährige war bisherigen Ermittlungen zufolge gegen 22.40 Uhr am Konzer Bahnhof angekommen und zu Fuß in Richtung Weinbergstraße gegangen. In der Weinbergstraße habe ein unbekannter Mann die Frau plötzlich von hinten gepackt und ihr mit einem noch nicht bekannten Gegenstand ins Gesicht geschlagen. Sie erlitt schwere Verletzungen im Gesicht, die im Krankenhaus behandelt wurden.

Der Täter soll etwa 20 bis 25 Jahre gewesen sein und hat möglicherweise Blutanhaftungen an seiner Kleidung.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt:
– Wem ist im ungefähren Tatzeitpunkt ein Mann mit Blutanhaftungen an seiner Kleidung im Bereich der Konzer Weinbergstraße oder der Umgebung aufgefallen?
– Am Bahnhof in Konz sind mehrere Personen ausgestiegen. Wer von ihnen hat Beobachtungen zu der jungen Frau oder einem Mann gemacht, der ihr möglicherweise gefolgt sein könnte?
– Gibt es Anwohner in der Weinbergstraße, die das Geschehen bemerkt haben und Hinweise geben können?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Trier zu melden – Telefon: 0651/9779-2480.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.