Hund geht auf Kind los: Frau lässt Mädchen im Stich

0

Bildquelle: Wikipedia

MAYEN. Ein zwölf Jahre altes Mädchen ist in Mayen in der Vulkaneifel von einem freilaufenden Schäferhund gebissen und verletzt worden. Das Kind musste ärztlich betreut werden, wie die Polizei am Dienstag berichtete.

Den Angaben zufolge war das Kind am Montagnachmittag im Stadtteil Kürrenberg unterwegs, als es von dem Hund angegriffen wurde.

Danach soll die Hundebesitzerin den Hund eingefangen und sich mit ihm entfernt haben. Um das Kind habe sich die Frau nicht gekümmert, berichtete die Polizei in Mayen. Sie rief Zeugen des Vorfalls auf, sich zu melden.

Vorheriger ArtikelTraurige Gewissheit – Vermisster 52-Jähriger tot aufgefunden
Nächster ArtikelLokalo Blitzerservice: Hier gibt es heute Kontrollen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.