7 Personen im Pkw – Keine Fahrerlaubnis und Kleinkind ohne Kindersitz

0

DIEKIRCH / LUXEMBURG. Am Sonntagabend hat gegen 22 Uhr eine Polizeistreife in Diekirch einen Pkw gestoppt, in dem sich sieben Insassen befanden. Darunter befand sich auch ein Kleinkind, das ohne Kindersitz mitgenommen wurde.

Als die Fahrzeugpapiere sowie der Führerschein des Fahrers überprüft wurden, stellte sich heraus, dass ein provisorisches Fahrverbot bestehen würde weil er am Vorabend einen Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss verursacht hatte.

Die Staatsanwaltschaft wurde in Kenntnis gesetzt und ordnete die vorläufige Sicherstellung des Fahrzeuges an. Das Fahrzeug war nur für 5 Personen zugelassen.

5 Personen begaben sich zu einem anderen Fahrzeug und der Fahrer sowie ein weiterer Mann wurden abgeholt. Es wurde eine Anzeige geschrieben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.