Angeblicher Ordnungsamt-Mitarbeiter lässt komplettes Narrenzelt räumen

1

MAINZ. Etwas übertrieben mit der Fastnachts-Verkleidung hat es gestern Abend ein Mann aus Mainz. Der angebliche Mitarbeiter des Mainzer Ordnungsamts hat am Freitag das Narrenzelt in der Mainzer Innenstadt komplett räumen lassen.

Der Mann habe am Freitag gegen 22.20 Uhr das Zelt betreten, einen Ausweis mit der Aufschrift „Ordnungsamt“ gezeigt und die Räumung des Festzelts angeordnet, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Die Musik wurde ausgeschaltet und alle Narren verließen das Zelt, das vom Mainzer Carneval-Verein (MCV) betrieben wird.

Später stellte sich jedoch heraus, dass es sich bei dem Mann nicht um einen Mitarbeiter des Ordnungsamts gehandelt hatte.

1 KOMMENTAR

  1. The Hauptmann is back!

    Soviel zum „rebellischen“ Karneval. Abgesehen davon beömmele ich mich stets aufs Neue über die hilfreichen Hinweise, sich immer einen Dienstausweis zeigen zu lassen – dürfte ja wohl kaum jemand wissen, wie eine Polizeimarke oder ein Ausweis vom Ordnungsamt tatsächlich aussieht, geschweige denn in der Lage sein, solcherlei Dokument auf Echtheit zu prüfen. Aber Haupt(mann)sache, Ausweis ordnungsgemäß geprüft. Jawoll!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.