++ UPDATE: 100 Rettungskräfte im Einsatz ++ Ein Toter ++

0

LUXEMBURG. Wie die luxemburgische Polizei gerade mitteilt, wurde der „Plan nombreuses victimes“ ausgelöst.

Etwa 100 Rettungs- und Polizeikräfte sind vor Ort an den Arbeiten beteiligt. Auch Psychologen sind vor Ort.

Die Rettungs- und Bergungsarbeiten dauern an.

Stand 12:00 Uhr:

2 verletzte Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert. 1 Person konnte nur noch tot aus dem Zug geborgen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.