Zweimal Unfallflucht in Bitburg

2

BITBURG. Die Polizei sucht für zwei Unfallfluchten in Bitburg Zeugen. Am Freitag wurde auf dem Parkplatz vor dem Anwesen Saarstraße 37 in Bitburg ein PKW BMW X 1 im Bereich der Heckklappe beschädigt. Vermutlich beim Rangieren stieß ein größeres Fahrzeug gegen den parkenden BMW.

Der Vorfall ereignete sich zwischen 07.00 Uhr und 15.10 Uhr. Der Verursacher fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Ebenfalls am Freitag kam es zwischen 10.30 Uhr und 10.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Sonderpostenmarktes in der Saarstraße in Bitburg zu einem Verkehrsunfall.

Dabei wurde ein blauer PKW Peugeot 206 im Bereich der Fahrerseite erheblich beschädigt. Vermutlich wurde der Schaden durch ein anderes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken verursacht. Der Verursacher fuhr weiter, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Hinweise werden an die Polizei Bitburg, Tel.: 06561 / 9685-0, erbeten.

2 KOMMENTARE

  1. Verantwortung zu übernehmen ist halt nicht mehr „in“. Es wird ja auch von unserer Elite vorgelebt, alles abstreiten solange es geht, der Unterschied ist halt das unsere Elite, selbst wenn gar nix mehr geht, noch weich fällt….

  2. genau , es wir das nachgelebt was vorgelebt wird.
    Nur bekommt einer der im normalen Arbeiterleben steht einen Fuß in den Arsch wenn er nichts hin bekommt , weiter oben gibt es fette Abfindungen oder Pensionen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.