Betreuer wird wegen Missbrauch zu Bewährungsstrafe verurteilt

0

DAUN. Das Amtsgericht Daun hat heute am Mittwoch einen Betreuer wegen sexuellen Missbrauchs einer Schutzbefohlenen zu zehn Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Außerdem muss der Angeklagte 1000 Euro Strafe an das Missbrauchs-Opfer zahlen.

Wie die Gerichtsspecherin in Daun mitteilte, hätte der 34-Jährige Mann im Laufe der Verhandlung zugegeben, sich in einem Jugendheim im Vulkaneifelkreis zweimal an einem 15-jährigen Mädchen vergangen zu haben. Diese Taten fanden im Mai 2015 statt.

Die missbrauchte 15-Jährige hatte ihren Schwestern, ihren Freundinnen und schließlich auch ihren Eltern von den Vorfällen berichtet. Diese zeigten daraufhin den Betreuer an. Der Angeklagte war vor dieser Verhandlung nicht vorbestraft. Das Urteil ist rechtskräftig.

Vorheriger ArtikelPolizei informiert auf der ÖKO 2017 in Trier zum Thema Einbruchsschutz
Nächster ArtikelLokalo Blitzerservice: Hier gibt es heute Kontrollen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.