Einfamilienhaus in Flammen – Mann stirbt in Feuerhölle

0

Bildquelle: Polizei lux

DIFFERDINGEN. Wie die luxemburgische Polizei mitteilt, brauch aus bislang ungeklärter Ursache gegen 1.55 Uhr im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses in Dudelange ein Brand aus. Ein Bewohner des Hauses, der sich zu diesem Zeitpunkt im Wohnzimmer aufhielt, verstarb noch vor Ort.

Die Frau des Mannes schlief im oberen Stock und bemerkte den Brandgeruch, woraufhin sie unverletzt ins Freie flüchten konnte. Bei dem verstorbenen Mann handelte es sich um den 51-jährigen Hausbewohner.

Die Feuerwehren aus Differdingen, Sassenheim, Petingen, Dudelingen und Esch löschten den Brand bevor er auf angrenzenden Häuser übergreifen konnte.

Vorheriger ArtikelGrausiger Leichenfund – Mörder geht blutverschmiert zum Bäcker
Nächster ArtikelRandalierer in Gerolstein – Sinnlose Zerstörung auf Sportplatz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.