„Mein Noch-Ehemann kuschelt mit seiner Freundin auf unserem Sofa“

11

Bildquelle: RPR EINS

BITBURG. In der Rubrik „Glück sucht Bringer“ sucht der Radiosender „RPR Eins“ momentan Menschen, die es aufgrund bestimmter Situationen oder Engagements verdient haben, eine Reise in die Karibik anzutreten. Am heutigen Morgen wurde die Bitburgerin Elke von ihrer Freundin vorgeschlagen und sorgte mit ihrer Geschichte für reichlich Gesprächsstoff bei den Zuhörern.

Trotz Trennung leben Elke, ihr Mann und der gemeinsame Sohn unter einem Dach. Allerdings hat ihr Noch-Ehemann bereits eine neue Freundin, die im gemeinsamen Haus ein ständiger Gast ist.

„Die beiden kuscheln auf unserem gemeinsamen Sofa und an der Wand hängen noch unsere Hochzeitsbilder“, erläutert Elke die Situation in der Radioshow. Eine demütigende Situation für Elke, die den Kindern zuliebe sich neben ihrer Arbeit weiterhin um Haushalt und Haustiere kümmert. „Ich glaube es gibt nichts respektloseres“, schildert die Frau aus Bitburg die Situation.

Bestürzt von der demütigenden Geschichte stellt das Moderatoren-Team den Noch Ehemann Severino zur Rede. Dieser zeigt sich jedoch wenig einsichtig: „Im Moment müssen wir halt mit der Situation umgehen wie sie ist.“ Severino weiter: „Ist das wirklich mein Problem?“. Auf die Frage ob es denn so weitergehen würde entgegnete der uneinsichtige Severino nur, dass es „genau so“ weitergehen würde.

Wir finden: Elke hat die Traumreise mehr als verdient!

HIER KÖNNT IHR DIE SENDUNG NOCH EINMAL NACHHÖREN !

11 KOMMENTARE

  1. Macht doch mal einen Aufruf dass die Frau mit den Kindern und Tieren eine eigene Wohnung bekommt.Das ist doch so schlimm,was die Frau da jeden Tag erlebt.Sie braucht Hilfe und zwar schnell.Wie soll sie denn ihren Urlaub geniessen mit diesem Hintergrund.Es gibt bestimmt auch Menschen die ihr Sachen spenden für die neue Wohnung.Das ist doch auch ein schlechtes Vorbild für die Kinder…Ich wünsche ihr viel Kraft,dass sie endlich wieder eine stolze Frau wird.

    • Da hat Sonja vollkommen Recht,die Frau braucht kein Urlaub,sie braucht ihre eigenes Heim,das ist für sie wie Urlaub.Aber warum soll SIE mit den Kinder gehen,das Recht ist auf ihrer Seite.Das Verhalten der neuen Freundin ist unterste Schublade,sie sollte sich schämen,wie kann man bei solch einer Demütigung mit machen.Lieber Kunze,hier kannst du beweisen das du dich auch ernsthaften Herausforderungen stellen kannst.Stell der Frau ein Anwalt,besuche sie persöhnlich und frage mal die Freundin und den Mann von Angesicht zu Angesicht warum sie sich so demütigent verhalten.Berichte jeden Tag in deiner Sendung über die Zustände,poste es in Facebook mit Fotos,Namen,Adressen….soweit es möglich ist.Stell dir mal Abends auf der Couch den neuen Freund deiner Frau,mit dir und deinen Kindern,vor?Wie erniedrigend!HILF DER FRAU UND DEN KINDERN!!!

  2. Hut ab Elke !!!

    Kann die Situation gut nach vollziehen
    So ging es mir auch ,hab auch noch ein halbes Jahr mit meinem damaligen Mann unter einem Dach gelebt wegen den kindern!
    Dann haben wir im guten alles geklärt ohne Streit und ich bin mit den Kindern ausgezogen

    • Na und? Echt, na dann schauen Sie mal nach bei den Türken, Albanern, Ägyptern, Tunesiern usw. wie viele Ehefrauen die haben! Echt, von neist ne Ahnung, aber hier lossülzen! Wow, was eine multikultureller Kommentar, mit einem Namen auf portugiesisch über den Islam sülzen! 😉 Na wenigstens hat er sich wohl den richtigen Namen gewählt!?. Passen Sie auf, nicht das die Mauren nochmal auf der iberischen Halbinsel einfallen 😉

  3. Hach wie lustig, die Mauren fallen irgendwo ein… Nicht möglich, oder, Erdo?
    Machste uns eigentlich gerne rammdösig mit deinem multikulti 😉 Gezwinker 😉 ?

    Dein Comment ist entlarfend lang 😉
    😉 😉

  4. Was nehmen Sie? Scheint gut zu wirken! 😉
    Mauren, siehe Geschichte, ist wohl zu schwer, diese Anspielung für Sie! 😉
    „Dein Comment ist entlarfend lang“ 😉
    Ihr Kommentar ist, Achtung, entlarvend, mit „v“, „Comment ist aus dem Englischen, so wegen Multikulti usw. , vollkommen unterirdisch, beängstigend, absurd, lächerlich und weil man Kommentar lang ist, ist er entlarvend!?! Häh? Zu lang für Ihre Aufmerksamkeitsgrenze von 3 Sekunden!? 😉 Zu kompliziert?! 😉 Tja, aber was soll man von einem Pferdegenital erwarten! 😉 Ehrlich, ich kapiere es gerade nicht, ein Kommentator, der englische und portugiesische Wörter benutzt und gegen Multikulti schreibt!? Haha, echt so was von absurd! 😉 Wahrscheinlich trägt er noch NIKE Sachen und trinkt Coca-Cola, ne Levi Strauss-Jeans, hat ein I-Phone, oder ein Samsung, geht zu McDonalds, haha 😉

    • 1. Test erfolgreich: Du bist ein Rechtschreibnazi.
      2. Das Portugiesische hat einige seiner Wurzeln im Germanischen.
      3. Ja, ich habe einige der genannten Merkmale *westlicher* Kultur an mir. Ich bestimme aber immer selbst, welche Kultur in meinen Dunstkreis darf. Gratis alimentiert wurde und wird NIEMAND von mir. Ich winde mich erfolgreich drumrum, Sozialträger zu sein 😉 BÄTSCH 😉

      @jottpee: Helfen Sie mir lieber gegen diesen belesenen Kotz-Kollaborateur.

  5. was haltet ihr zwei davon das alleine unter euch auszutragen , wie 2 echte Kerle ( scheint ihr ja zu sein )
    und nicht hier ….ist ja peinlich

  6. Heftig!! Das Verhalten vom Noch-Ehemann geht ja mal gar nicht. Ob ihr da der Urlaub viel bringt? Na wenigstens hat sie dann ein paar Tage Ruhe von ihm und dann so schell wie möglich Wohnung suchen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.