10-jähriger Junge von Pkw angefahren

0

BITBURG. Am heutigen Montag ereignete sich gegen 07.25 Uhr in der Trierer Straße in Bitburg ein Verkehrsunfall. Eine Frau befuhr mit einem PKW Renault den Karenweg und wollte nach rechts in die Trierer Straße einbiegen.

Dabei hielt die PKW-Fahrerin zunächst an der roten Ampel an und fuhr erst los, als die Ampelanlage für sie auf grün umschaltete. Beim Einfahren in die Trierer Straße kollidierte sie mit einem 10-jährigen Jungen, der von rechts kommend die Trierer Straße an der dortigen Fußgängerampel überquerte.

Auch die Fußgängerampel soll zu diesem Zeitpunkt grün angezeigt haben. Der Junge wurde dabei leicht verletzt und wurde durch das DRK zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Bitburg gebracht.

Er konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei Bitburg, Tel.: 06561 / 9685-0, in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.