56-Jährige kracht in den Gegenverkehr

1

ANDEL / BERNKASTEL. Am 30.01.2017, etwa gegen 07.00 Uhr, kam es auf der B 53 zwischen der „Alten Brauerei“ und der Ortslage Andel zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge die B 53 für mehr als eine Stunde voll gesperrt werden musste.

Eine 56-jährige PKW-Fahrerin, die in Richtung Andel fuhr, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Dieses wurde durch den Aufprall zunächst in die Begrenzungsmauer und dann auf die gegenüberliegende Straßenseite in die Schutzplanken geschleudert.

Eine Person wurde vorsorglich ins Krankenhaus verbracht, die andere vor Ort ambulant behandelt.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen ca. auf etwa 24.000 Euro. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Neben der Polizei Bernkastel war die Straßenmeisterei Bernkastel sowie das DRK mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt im Einsatz.

Vorheriger ArtikelDer tägliche Service: Lokalo Mittagstisch
Nächster ArtikelHilfe für Max: Mehr als 400 Menschen wollen Lebensretter sein

1 KOMMENTAR

  1. 56-jährig , ist das relevant? ist die Frau somit etwa alt? Wichtig für mich wäre hier Haarfarbe, Schuhgröße, Körbchengröße, Automarke (etwa Opel)!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.