Kind (7) übersteht Sturz aus 5 Metern

0

BRUCHMÜHLBACH-MIESAU / KAISERSLAUTERN. Ein siebenjähriges Mädchen hat einen Sturz aus fünf Metern Höhe äußerlich unverletzt überstanden. Das Kind war aus einem Küchenfenster eines Hauses in Bruchmühlbach-Miesau (Kreis Kaiserslautern) gefallen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Das Kind landete auf einem kleinen Rasenstück, das gefroren war.

Eine Notärztin stellte bei ihm keine äußeren Verletzungen fest. Vorsorglich wurde das Mädchen aber für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht.

Warum es am Donnerstag aus dem Fenster fiel, war zunächst noch unklar. Die Polizei ging davon aus, dass niemand anderes beteiligt war.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.