Mit Feuerzeug an Tankstelle hantiert: zwei Autos Schrott

0

Bildquelle: Polizei Kaiserslautern

KAISERLSLAUTERN. Relativ glimpflich verlief am Samstagabend der Brand von zwei Personenkraftwagen auf dem Gelände einer Tankstelle in der Mainzer Straße in Kaiserslautern. Eine 42-jährige Verkehrsteilnehmerin aus dem Landkreis Kaiserslautern hantierte vor dem Tankvorgang offensichtlich unsachgemäß mit einem Feuerzeug und entzündete Benzindämpfe.

Zwei Personenkraftwagen gerieten in Brand. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr Kaiserslautern gelöscht. Die Polizei musste den Brandort weiträumig absperren.

Durch das Feuer wurde niemand verletzt. Die Fahrzeuge brannten vollständig aus.

Das Dach der Tankstelle und zwei Zapfsäulen wurden beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 80.000 Euro.

Die Kriminalpolizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.