Achtung Kinderfänger – Mann versucht Kinder in Trier-Nord ins Auto zu ziehen

1
Symbolbild. Seitliche Nahaufnahme eines Polizeiautos mit dem Schriftzug
Symbolbild

Bildquelle: pixelio.de/Uwe Schlick

TRIER. Am Freitag, 18. November, gegen 16.30 Uhr, wurden in Trier-Nord in der Zurmaiener Straße, in Höhe des Ex-Hauses, auf dem Gehweg mehrere Kinder von einem unbekannten Mann angesprochen.

Hierbei habe der Mann versucht, eines der Kinder in ein Auto zu ziehen. Nur durch die beherzte und mutige Gegenwehr der Kinder ließ der Mann von seinem Vorhaben ab und flüchtete fußläufig in Richtung Innenstadt.

Der Sachverhalt wurde der Polizei ca. 1,5 Stunden später erst mitgeteilt. Fahndungsmaßnahmen im Nahbereich verliefen ergebnislos. Als besonders auffällig beschrieben die Kinder eine silberfarbene runde Brille und eine weißes Stirnband mit roter Aufschrift „Kanada“, welche der Mann getragen habe.

Die Polizei sucht Zeugen, die etwas von diesem Vorfall mitbekommen haben und Angaben zu dem Mann machen können. Es wird gebeten, mögliche Hinweise an die zuständige PI Trier (Rufnummer 0651/9779-3200) zu melden.

Vorheriger ArtikelScheinbar gleich zwei Morde in Luxemburg auf einmal aufgeklärt
Nächster ArtikelTodes Drama: 82-Jähriger vom Auto erfasst

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.