Horror-Unfall: Mann lebensgefährlich verletzt

0

Bildquelle: polizei lux

FLAXWEILER. Am Dienstagabend, gegen 21.25 Uhr, ereignete sich auch auf der A1, Höhe Flaxweiler, ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein Mann prallte dabei mit seinem Fahrzeug in das Heck eines sehr langsam fahrenden Lkw`s.

Der Mann wurde in seinem Wagen unter dem Lkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus seinem Wagen herausgeschnitten werden. Er wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt.

Die Autobahn Luxemburg-Trier musste Aufgrund der Aufräumarbeiten bis gegen Mitternacht vollständig gesperrt werden. Ein Umleitung über die Nationalstrasse wurde eingerichtet.

Die Autobahnpolizei nahm den Unfall zu Protokoll.

Vorheriger ArtikelLokalo Blitzerservice: Hier gibt es heute Kontrollen
Nächster ArtikelDer tägliche Service: Lokalo Mittagstisch

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.