Einbrecher entwenden Geld aus Kinderspardose

0

KAISERSLAUTRN-WEILERBACH. Erbärmliche Beute haben Langfinger beim Einbruch in ein Einfamilienhaus in Weilerbach bei Kaiserslautern gemacht.

Bereits von Dienstag auf Mittwoch waren die bislang unbekannten Täter über ein Fenster in das Haus eingedrungen und haben – offenbar ohne schlechtes Gewissen – eine 50,- Euro-Note aus einer Kindersparkasse entwendet.

Hinweise zu Tätern oder zum Tathergang erbittet die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0631 369-2620.

Vorheriger ArtikelVermeintlich vergifteter Brief entpuppte sich als völlig harmlos
Nächster ArtikelNeues Internet-Portal für Kreis Cochem-Zell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.