Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung vom 12.10. nach Vermisstem aus Nattenheim

0

Bildquelle: Symbolbild: Polizei Rheinland-Pfalz

TRIER / NATTENHEIM. Die öffentliche Fahndung nach dem seit dem 04.09.2016 unbekannten Aufenthalts gewesenen 42-jährigen Alwin Sonnen aus Nattenheim hat sich erledigt und wird somit zurückgenommen.

Der Aufenthalt des Herrn Sonnen konnte nach intensiven polizeilichen Ermittlungen und einem jetzt eingegangenen Hinweis ermittelt werden. Nach den festgestellten Umständen besteht gegenwärtig keine Gefahrenlage für Herrn Sonnen und er hält sich aus freiem Willen an seinem gegenwärtigen Aufenthaltsort auf.

Aus Gründen des Persönlichkeitsrechts (freie Bestimmung des eigenen Aufenthaltes und Selbstbestimmung darüber, wer über den Aufenthalt informiert wird) können keine weiteren Angaben zu dem festgestellten Aufenthaltsort bekanntgegeben werden.

Vorheriger ArtikelGewappnet für den Start ins Berufsleben
Nächster ArtikelEdeka ruft Apfelschorle wegen Explosionsgefahr zurück

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.