Mit 3 Promille – Mofa-Fahrer stürzt und randaliert

0
Symbolfoto. Foto: Gerd Altmann/pixelio.de

Bildquelle: Gerd Altmann/pixelio.de

KYLLBURG. Am Sonntag, 16. Oktober, gegen 12.30 Uhr, befuhr ein 26-jähriger zusammen mit seiner Freundin, auf einem Mofa die Bademer Straße in Kyllburg.

In einer scharf abfallenden Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Mofa und stürzte. Der Fahrer trug dabe eine offene Verletzung an der Hand davon, die Sozia wurde leicht verletzt.

Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von 3 Promille. Bei der Sachverhaltsfeststellung wurde der 26-jähriger trotz seiner Verletzungen aggressiv und leistete anschließend Widerstand gegen die eingesetzten Polizeikräfte, die den 26-jährigen aus Eigensicherungsgründen für die Rettungskräfte fesselten.

Dem 26-jährigen wurden Blutproben entnommen. Ihn erwartet auch eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis da er nur eine Prüfbescheinigung für ein Mofa vorweisen konnte und die Zwei mit einem Kleinkraftrad unterwegs waren.

Vorheriger ArtikelUpdate: BASF brennt – Gefahrenwarnung und Vermisste
Nächster ArtikelMotorradfahrer kracht in Auto – Zwei Schwerverletzte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.