Herbst-Shopping: Nächste Woche ist wieder „Mantelsonntag“ in Trier

0
Symbolbild

TRIER. Historische Wurzeln und ein unverwechselbares sonntägliches Einkaufsvergnügen: So präsentiert sich am 30. Oktober der traditionelle verkaufsoffene Mantelsonntag in der Trierer Innenstadt mit seiner einzigartigen städtebaulichen Kulisse.

Dabei geht es schon lange nicht mehr nur um den geschichtlich überlieferten Erwerb von Winterbekleidung. Initiiert von der City-Initiative Trier e.V. präsentiert die familienfreundliche Einkaufs-, Kultur- und Erlebnisstadt einmal mehr ihre gesamte Sortimentsbreite, und setzt ein deutliches Vorzeichen für die kommende Weihnachtszeit. Fachgeschäfte und Warenhäuser locken von 13 bis 18 Uhr mit attraktiven Angeboten und ermöglichen einen Familientag der anderen Art.

Der Mantelsonntag bietet die Möglichkeit, sich außerhalb der üblichen Geschäftszeiten einen Überblick über angebotene Waren zu verschaffen, in aller Ruhe fachkundige Beratung zu erhalten, und vielleicht auch schon erste Weihnachtsgeschenke ins Auge zu fassen.

Ergänzt wird das diesjährige „Herbst-Shopping“ durch die Angebotsvielfalt zahlreicher Weinlokale, Restaurants, Cafés und Kneipen, die zum Verweilen einladen und mit allerlei herbstlichen Genüssen aufwarten werden. Darüber hinaus locken kulturelle Angebote wie Museen, Ausstellungen, Erlebnisführungen und die Allerheiligenmesse, die den perfekten Tag gelungen abrunden.

Die Einzelhändler und gastronomischen Betriebe der City-Initiative Trier e.V. freuen sich auf Ihren Besuch. Wer den Shopping- und Erlebnistag in vollem Umfang genießen möchte, sollte die Zeitumstellung in der Nacht zum Mantelsonntag nicht vergessen!

Der vierte und letzte Verkaufsoffene Sonntag des Jahres findet am 1. Advent, 27. November, ebenfalls von 13 bis 18 Uhr statt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.