Lebensbedrohliche Verletzungen nach Unfall

0

Bildquelle: Polizei Luxemburg

LUXEMBURG. Ein Fahrzeug mit 3 Insassen geriet auf Anhöhe der Kreuzung Erpeldange (CR149) in den Sommerweg und stiess frontal gegen einen Strassenbaum.

Der Fahrer sowie der Mitfahrer auf der hinteren Sitzbank konnten sich selbst aus dem Fahrzeug retten. Beide kamen mit einem Schock davon. Der Beifahrer musste von den Rettungskräften aus dem Wagen geborgen werden und erlitt bei dem Unfall lebensbedrohliche Verletzungen. Derselbe wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Neben dem Mess- und Erkennungsdienst der Polizei, waren der Rettungshubschrauber, Samü, das Einsatzzenter Bous/Remich/Schengen, sowie 3 Krankenwagen aus Remich und Schengen vor Ort.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.