Mit 10 Tonnen zuviel unterwegs

1

Bildquelle: Polizei Wittlich

WITTLICH.  Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am 19.05.2016 auf der L141 im Nahbereich von Wittlich erhärtete sich bei einem luxemburgischen Buchenholz-Transporter eine mögliche Überladung des zulässigen Gesamtgewichts von 40.000 kg

Eine Verwiegung der Fahrzeugkombination ergab ein Gesamtgewicht von 49.540 kg. Dies entspricht einer Überladung von 9.540 kg bzw. 23 Prozent.

Die Weiterfahrt wurde erst nach Abladen einer Teilladung gestattet.

Gegen den Fahrer und Fahrzeughalter wurden Ordnungswidrigkeiten-Verfahren eingeleitet, beiden drohen hohe Bußgelder.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.