Frisörmeisterin mit Herz – Yvonne Mees und der Earth Month

0
Sabine Thiesen, Yvonne Mees, Simone Müller und Andrea Splanguno (v.l.n.r.). Es fehlt Yvonne Boffer.

29TRIER. „Schützen wir Wasser, schützen wir alles, was wir lieben! Kinder, Tiere, unsere Umwelt – einfach alles!“ Seit 10 Jahren setzt sich Aveda mit dem Earth Month, der wie jedes Jahr im April stattfindet, für die kostbare Ressource Wasser ein.  Mit den in Deutschland, Österreich und der Schweiz gesammelten Spenden wird Viva con Agua (Wasserprojekt in Nepal) unterstützt.

Bereits zum dritten Mal wird Yvonne Mees und ihr Team an diesem Projekt teilnehmen. Die Inhaberin von „Yvonne Mees – natürlich Haar“ unterstützt die Kampagne aus voller Überzeugung: „Im letzten Jahr kam die unglaubliche Spendensumme von über 154.000 Euro in Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen. Wir wollen auch in diesem Jahr unseren Beitrag dazu leisten, dass mehr Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser bekommen.“

Auch in diesem Jahr wird sich der Salon im Trierer Weberbach gleich mit mehreren Aktionen im gesamten April am Projekt beteiligen. Die Einnahmen aus Make-up und Hairstyling werden an Projekte in Nepal gespendet. Zusätzlich erwartet den Kunden eine entspannende Hand- und Armmassage gegen einen kleinen Spendenbetrag. Ihr wollt also einen Haarschnitt oder ein Make-up, das nicht nur gut aussieht, sondern auch soziale Projekt unterstützt? Dann habt ihr am 11. April im Salon die Gelengenheit dazu. Beim sogenannten „cut a thon“ werden 100 % der Einnahmen an Viva con Aqua gespendet. Außerdem wird es auch in diesem Jahr wieder eine limitierte Auflage an Massagekerzen geben, die symbolisch als Hoffnungsträger für eine Zukunft mit sauberem Wasser stehen soll.

[td_text_with_title custom_title=“Das Team“] Das Team hat sich zum Ziel gesetzt, perfektes Handwerk mit erstklassigen Produkten und hervorragendem Service zu kombinieren, dies an einem Ort in entspannter Atmosphäre. Perfektes Handwerk bedeutet für uns stetige Aus- und Weiterbildung. Sie sind mit Herz bei der Sache. Deshalb verdunkelt sich auch nicht der Himmel, wenn es Sonntags heißt Colorationsseminar in Stuttgart oder TopHair in Düsseldorf.

„Unser Ansporn ist Ihre Zufriedenheit. Wir freuen uns Sie mit unserem Aveda Tee begrüßen zu dürfen und laden Sie ein, bei einer Massage mit Aromen aus kontrolliert biologischem Anbau, sich behutsam auf Ihren Friseurbesuch bei uns einstimmen zu lassen.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.