Stadt Trier

Trierer Politpoker: Nichts Genaues weiß man nicht

TRIER. Schwarz-Rot, Schwarz-Grün oder doch offene Liebe je nach Gefälligkeit, Interessen und Absichten? Die CDU als stärkste Kraft im Trierer Stadtrat schreckt aktuell noch...

Leibe baut den Stadtvorstand zum Wohle der Effizienz um

TRIER. Die Trierer Stadtspitze plant, die Zuständigkeiten der Dezernate zu verändern, um den aktuell anstehenden großen Problemlagen und Herausforderungen in der Stadtentwicklung besser begegnen...

„ALFA wäre ein Koalitionspartner für bürgerliche Parteien!“

MEHRING. Der Bundesvorsitzende der "Allianz für Fortschritt und Aufbruch" (ALFA) Prof. Dr. Bernd Lucke zu Gast in Mehring. Circa 40 interessierte Bürger und Bürgerinnen...

„Es grenzt an Arroganz“ – Kaster kritisiert Deutsche Bahn

BERLIN/TRIER. Nach der Präsentation des neuen Fahrplans vor Abgeordneten des Deutschen Bundestages hat der Wahlkreisabgeordnete für Trier und Trier-Saarburg, Bernhard Kaster, deutliche Kritik geäußert...

„Keine kleine Nummer“ – Eggers Spagat bei Tufa und Theater

TRIER. Viel Arbeit für Thomas Egger: Triers Kulturdezernent soll bis zum Herbst einen endgültigen Vorschlag erarbeiten, in welche neue Rechtsform das Trierer Theater überführt...

Fred Konrad vor Ort – In Trier-West und Trier-Süd

TRIER. Der Kandidat von Bündnis 90/Die Grünen zur Trierer Oberbürgermeisterwahl, Fred Konrad, stellt sich bei seinen nächsten Stadtteilbesuchen den Bürgerinnen und Bürgern von Trier-West,...

Theater Wahnsinn geht weiter – SPD schießt gegen eigenen Dezernenten

TRIER. Der Streit um das Trierer Theater nimmt kein Ende. Neuestes Thema, die Kündigung des ehemaligen Schauspieldirektors Frötschner ist nicht laut dem Bühnenschiedsgericht nicht...

Theater Trier: SPD will Kostenbegrenzung – AfD will Bürgerentscheid

TRIER. 40 Millionen sollen erst einmal das oberste Ende der Fahnenstange sein, wenn es um den geplanten Neu- oder Umbau des Trierer Theaters geht....

Bitburger Hotel soll neue Auffangeinrichtung für Asylbewerber werden

BITBURG/TRIER/MAINZ. Außergewöhnliche Umstände erfordern manchmal außergewöhnliche Maßnahmen. Knapp 10.000 Flüchtlinge in einem Jahr in Rheinland-Pfalz ist ein außergewöhnlicher Umstand. Mit der Anmietung eines Bitburger Hotels...

„Bessere Nahversorgung in Stadtteilen notwendig“

TRIER. Für eine konsequente Verbesserung der Nahversorgung in den Ortsteilen hat sich die Kandidatin der CDU für das Oberbürgermeisteramt in Trier, Hiltrud Zock, ausgesprochen."Der...