Bis Minus 12 Grad! Es bleibt winterlich kalt

REGION. Es bleibt kalt in den kommenden Tagen an Rhein, Mosel und Saar. Die Temperaturen liegen um den Gefrierpunkt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD)...

Kampf gegen Afrikanische Schweinepest: Jäger fordern Hilfen

MAINZ/REGION TRIER. Die Jäger in Rheinland-Pfalz fordern von Politik und Landwirten Hilfe im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest. Sie benötigten unter anderem Gebühren- und...

Temperatursturz am Wochenende: Warnung vor Straßenglätte

REGION TRIER. Das kommende Wochenende wird kalt und ungemütlich. Für (den morgigen) Freitag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Rheinland-Pfalz und dem Saarland viele...

Ober-Ranger: “Wir brauchen vier Mal so viele von uns!“

IDAR-OBERSTEIN. Deutschlands Ober-Ranger Carsten Wagner fordert Verstärkung: In Nationalparks, Biosphärenreservaten und Naturparks seien derzeit insgesamt rund 500 Ranger im Einsatz. «Eigentlich bräuchten wir 2000...

Auf Campingplatz an der Mosel – Aufgelauert, geschlagen und vergewaltigt!

COCHEM. Weil ein Matrose auf einem Zeltplatz eine junge Camperin brutal überfallen und vergewaltigt haben soll, steht er vom heute an vor dem Landgericht...

Rheinland-Pfalz und Saarland: Woche startet mild und feucht

OFFENBACH/REGION TRIER. In Rheinland-Pfalz und im Saarland ist es zu Beginn der neuen Woche meist stark bewölkt. Schauer und trockene Phasen wechseln sich nach...

Wissenschaftler aus RLP: Gene machen Ameisen zu Sklavenhaltern

MAINZ. Wer von räuberischen Sklavenhaltern hört, denkt in der Regel nicht an Ameisen. Doch tatsächlich sind einige Ameisenarten keine friedlichen Baumeister, sondern überfallen fremde...

Wetter in der Region: Wenig Frühlingsgefühle – viele Schauer

REGION. Viele Regenschauer und kaum Frühlingsgefühle sind in den kommenden Tagen an Rhein, Mosel und Saar zu erwarten. Die Sonne hat praktisch keine Chance,...

Frühlings-Geschrei: Kraniche kehren über der Region zu ihren Brutgebieten zurück

REGION TRIER. Wieder lautes Geschrei in der Region am Himmel – Ein untrüglicher Frühlingsvorbote: Immer mehr Zugvögel kehren derzeit aus ihren Winterquartieren im Süden...

Bundesländer arbeiten beim Umgang mit dem Wolf zusammen

MAINZ/SAARBRÜCKEN/STUTTGART. Wölfe kennen keine Ländergrenzen - deshalb planen vier Bundesländer ein gemeinsames Konzept zum Umgang mit dem geschützten Raubtier. Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und das...