Sonnenschein-Sonntag und Temperatursturz am 1. Mai

REGION TRIER. Am langen Ausflugswochenende mit der Hexennacht und dem 1. Mai wünschen sich die meisten ein perfektes Wetter. In der Region kann dieser...

Umweltsünder: 50 Jahre alte Lärche abgesägt

GIESDORF. Vermutlich in der Zeit zwischen dem frühen Morgen des 9. und dem 10. Mai kam es in Giesdorf (Eifelkreis Bitburg-Prüm), in der Verlängerung...
Vogelperspektive auf einen Vulkansee in der Vulkaneifel, der mit viel Wald umrandet ist.

Vulkaneifel wird offizieller UNESCO-Geopark

VULKANEIFEL. Heute wurde im Naturbad Pulvermaar in Gillenfeld feierlich die offizielle Anerkennung der Vulkaneifel als UNESCO-Geopark ausgesprochen.Der Natur- und Geopark Vulkaneifel und fünf weitere...

Störfall im Pannenmeiler Cattenom und anderen Atomkraftwerken

CATTENOM (dpa/lrs). In mehreren französischen Atomkraftwerken hat der Betreiber bei Kontrollen Mängel an Wasserrohren gefunden. Zu ihnen zählte auch das AKW Cattenom nahe dem...

Großer Meulenwaldtag am Forstamt Trier

QUINT. Am Sonntag, den 5.Juni, findet wieder der große Meulenwaldtag am Forstamt Trier in Quint statt.Waldinformationen, Stände zahlreicher Partner, Erlebnisprogramme und Mitmachaktionen, sowie...

Luchsbabys im Pfälzerwald

TRIPPSTADT / PFÄLZER WALD (dpa/lrs). Außergewöhnliche Tiergeburt im Pfälzerwald: Zehn Monate nach der Freilassung dreier Luchse in der Region hat eines der beiden Weibchen...

Frühling macht Pause: Es wird kühler und regnerischer in der Region

TRIER. Der Frühling legt in der Region eine kurze Pause ein. In der Nacht auf Samstag und im Laufe des Tages setzt nach Angaben...

Allergiker aufgepasst: Horror-Allergie-Pflanze Ambrosia am kommen

LUDWIGSHAFEN (dpa/lrs). Asthma, tränende Augen, Hautrötungen: Wenn die Ambrosia-Pflanze zu blühen beginnt, droht Allergikern eine Zeit des Leidens. Fachleute rufen deshalb auch in diesem...

Der Juni in Rheinland-Pfalz: Zu warm und zu trocken

OFFENBACH / REGION TRIER (dpa/lrs). Der Juni war in Rheinland-Pfalz mit einer mittleren Temperatur von 18,6 Grad deutlich zu warm. Der langjährige Durchschnitt wurde...

Bis hierher und nicht weiter

Stopp für den Gesteinsabbau im VulkaneifelkreisDAUN. Entscheidung mit Weitblick: Die Parteien des Kreistags des Vulkaneifelkreises, Naturschützer, Bürgergruppen und auch Bürgermeister haben sich in einer...
CLOSE
CLOSE