750 Besucher bei Trierer Museumsnacht im Museum am Dom

TRIER. Die lange Trierer Museumsnacht am 12. September hat im Museum am Dom Aktuelles in den Blick genommen und ein Stück weit in die...

Phantomhafte Projektion in Moselnähe

TRIER. Das Künstlerpaar Gottfried Schumacher und Katarina Veldhues setzt sich auf Einladung des Stadtmuseums Simeonstift in einer großräumigen Projektion mit dem Thema Moselschifffahrt auseinander....

Kunst gegen Komasaufen: Endspurt bei „bunt statt blau“

TRIER. Endspurt bei "bunt statt blau" 2014: Bis 31. März können sich Schüler aus der Region Trier noch bei der bundesweiten Kampagne der DAK-Gesundheit...

„Zukunft ist hier“ – Schüler stellen in Trier Galerie aus

TRIER. Im Zeitraum vom 5. bis zum 14. Februar stellen Schüler des beruflichen Gymnasiums für Gestaltungs- und Medientechnik (BBS GuT) zum fünften Mal ihre...

Kunst verbindet alle Menschen – Ausstellung im Integrationshotel eröffnet

TRIER. – Am vergangenen Freitag ist die Ausstellung "anders ist gleich – eine grenzenlose Kunstaktion von Menschen mit und ohne Handicap" im Integrationshotel Vinum...

Kunst oder Kitsch? Empörung über neues Posthof-Tor

TRIER. Der alte Posthof gegenüber dem Kornmarkt hat einen neuen Eingang. Ob das neue Kunstwerk am Durchgang zum Posthof nun eine Verschönerung oder eher...

China schenkt Trier Marx-Skulptur

TRIER. Die chinesische Staatsregierung schenkt Trier als Geburtsstadt von Karl Marx zum 200. Geburtstag des großes Sohnes der Stadt im Mai 2018 eine Karl...

Bilder, bei denen alles und nichts stimmt

TRIER. Zu einer Ausstellung von Bildern der besonderen Art lädt die Gesellschaft für Bildende Kunst Trier e.V. in die Galerie Palais Walderdorff am Domfreihof...

Uhren für mehr als 1 Million Euro: Luxemburger versteigert „Swatch“-Sammlung

LUXEMBURG/HONGKONG. Am Dienstag wird in Hongkong eine der größten privaten Sammlungen an "Swatch"-Uhren versteigert. Das berichtet die britische Tageszeitung "The Guardian".Der Luxemburger Paul Dunkel,...

„Kunst & Politik – die Sammlung Friedel Drautzburg“

WITTLICH. Gut 170 Arbeiten von neuer, die junge Bundesrepublik ab den 1960er Jahren prägender und gewollt die damalige Generation verstörender Kunst sind seit vergangenem...
CLOSE
CLOSE