Tagesarchiv16. Mai 2017

Gespannt verfolgen die Projektpartner an der Fundstelle an der Südallee, wie das Teilstück der römischen Wasserleitung zerschnitten und für den Abtransport vorbereitet wird.

Bildquelle: Stadtwerke Trier

TRIER. Beim Bau einer Tiefgarage neben dem Hotel „Deutscher Hof“ haben Archäologen des Landesmuseums eine sehr gut erhaltene römische Wasserleitung freigelegt. „Dieser Fund war absolut überraschend.

Der Entwurf für das Gebäude stammt von dem Trierer Büro Lamberty-Architekten, das bereits die beiden anderen Neubauten der Wogebe in der Thyrsusstraße konzipiert hatte.

TRIER. Als weiterer Baustein der sozialen Stadtteilentwicklung in Trier-Nord entsteht ab Herbst in der Thyrsusstraße 34-40 eine neue Wohnanlage, die im März 2019 bezugsfertig sein soll. Herbert Schacherer, Geschäftsführer der Wogebe als Bauträger, stellte am Donnerstag im Dezernatsausschuss II das Konzept vor.

CLOSE
CLOSE