Tagesarchiv16. März 2017

Symbolbild. Schräge, nahe Draufsicht auf die Fahrerseite eines Polizeiautos.
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

SPEYER. Am 16.03.2017 um 15:20 Uhr ereignete sich auf der BAB 61 in Fahrtrichtung Hockenheim kurz vor dem Autobahnkreuz Speyer ein weiterer schwerer Unfall. Eine 60-jährige Verkehrsteilnehmerin verlor aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Kleintransporter und prallte gegen einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw.

KAISERSLAUTERN. Weil er im Verdacht steht, einen intensiven Drogenhandel betrieben zu haben, ermittelt die Kripo gegen einen Mann aus dem Stadtgebiet. Die Wohnung des 30-Jährigen wurde am Mittwoch durchsucht. Dabei konnte umfangreiches Beweismaterial sichergestellt werden.

Unter anderem fanden die Ermittler mehrere hundert Gramm Marihuana. Darüber hinaus wurden Unterlagen sichergestellt, die auf betrügerische Warengeschäfte im Internet hindeuten.

Außerdem wurden in der Wohnung des Mannes drei Rohrbomben und mehrere Schreckschusswaffen gefunden. Zwei der Rohrbomben waren mit sprengfähigem Material gefüllt. Sie wurden vom Entschärfer-Team (Delaborierer) des Landeskriminalamtes abtransportiert und auf freiem Gelände entschärft.

Der 30-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Er hat sich bislang nicht zur Sache geäußert. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Gemeinsam am Ziel: Die Absolventinnen und Absolventen der Trierer PTA-Schule und ihre Lehrer im Kurfürstlichen Palais

Bildquelle: LUA

TRIER. Das Büffeln hat sich gelohnt: 22 Schülerinnen und Schüler der Trierer Gesundheitsfachschule für Pharmazeutisch-technische Assistentinnen und Assistenten (PTA) haben ihre Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen. Hinter den Absolventen liegen zwei anstrengende Schuljahre mit viel Lernstoff und ein sechsmonatiges Praktikum in der Apotheke.

CLOSE
CLOSE