Tagesarchiv8. März 2017

Bildquelle: Polizei Presseportal

Die Generalstaatsanwaltschaften Bamberg, Frankfurt am Main und Koblenz sowie die Staatsanwaltschaften Köln, Osnabrück, Saarbrücken, Stuttgart und Verden (Aller) führen gemeinsam mit dem Bundeskriminalamt (BKA) und den Landeskriminalämtern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein in einer gemeinsamen Bund-Länder-Gruppe umfangreiche Ermittlungen gegen führende Mitglieder des Underground-Economy-Forums „crimenetwork.biz“. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, über dieses inzwischen abgeschaltete Forum mit illegalen Waren und Dienstleistungen gehandelt zu haben.

Das Foto zeigt v.l.n.r.: Leitender Polizeidirektor Franz-Dieter Ankner, Polizeihauptkommissar Hans Strupp, Elmar Moreth vom Personalrat, Polizeihauptkommissar Paul Lothar Lentes und Polizeihauptkommissar Hans Joachim Thimm.

Bildquelle: Polizei Trier

TRIER. Mit Ablauf des Monats Februar traten die Polizeihauptkommissare Hans Joachim Thimm von der Polizeiinspektion Wittlich, Paul Lothar Lentes von der Polizeiinspektion Bitburg und Hans Strupp von der Polizeiinspektion Trier nach mehr als 40 Jahren im Dienst des Landes Rheinland-Pfalz in den Ruhestand. Stellvertretender Polizeipräsident Franz-Dieter Ankner verabschiedete die Beamten im Rahmen einer Feierstunde am Freitag, 24. Februar, im Polizeipräsidium Trier.

CLOSE
CLOSE