Tagesarchiv4. März 2017

von -
0

NECKARSULM / TRIER. Nach einem Salmonellen-Fund ruft die Supermarktkette Kaufland tiefgefrorene Königsberger Klopse seiner Discountmarke „K-Classic“ zurück. Betroffen seien 450-Gramm-Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.2018, teilte das Unternehmen mit.

In einzelnen Packungen seien bei internen Kontrollen Salmonellen nachgewiesen worden, die Durchfall und Erbrechen verursachen können. Käufer sollten die Klopse nicht verzehren, sondern in die Läden zurückbringen. Andere „K-Classic“-Produkte seien nicht betroffen, betonte Kaufland.

K-Classic Königsberger Klopse in Kapernsauce, tiefgefroren, 450 g

GTIN: 4300175137546

Mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum: 07.2018

TRIER / WIESBAUM. Am Samstag, 22.04.2017, veranstaltet das Polizeipräsidium Trier in Kooperation mit der Kreispolizeibehörde Euskirchen, den Polizeien des Königreichs Niederlande und des Großherzogtums Luxemburg, dem ADAC Mittelrhein, der DEKRA, der Eifel Tourismus GmbH, den Kreisverkehrswachten Bitburg-Prüm und Vulkaneifel sowie örtlichen Fahrlehrern unter diesem Motto erneut ein Motorradsymposium im Unternehmerpark HIGIS in Wiesbaum, Vulkaneifelkreis.

CLOSE
CLOSE