Tagesarchiv15. Februar 2017

Foto: Symbolfoto

Bildquelle: Pixabay / Erika Wittlieb

OTTWEILER / SAARBRÜCKEN. Das Landgericht Saarbrücken hat einen 46-jährigen Malermeister aus dem Saarland zu einer Freiheitsstrafe von 7 Monaten auf Bewährung verurteilt. Der als Handwerker in der Justizvollzugsanstalt Ottweiler angestellte Mann hatte einen Gefangenen zu einer Besorgungsfahrt als Helfer mitgenommen und ihn dann frei gelassen.

Symbolbild

Bildquelle: pixabay

KAISERSLAUTERN. Wegen versuchten Totschlags ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei gegen einen Mann aus dem Kaiserslauterer Stadtgebiet. Dem 37-Jährigen wird vorgeworfen, in der Nacht zu Mittwoch einem Mitbewohner in der gemeinsamen Wohnung im Streit eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen zu haben. Das 36 Jahre alte Opfer erlitt dabei erhebliche Schnittverletzungen am Kopf und im Gesicht.

Die Welt aus einer anderen Perspektive sein, zum Beispiel mit umgedrehter Brille: Wie das geht, zeigt das Mädchen Bischof Ackermann (re.) und Msgr. Spiegel.

TRIER. Wo und wie legt man die Spenden der Miseor-Spendenaktion am besten und nachhaltigsten zur Untestützung an? Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat eine Woche lang Projekte in Burkina Faso besucht, die von der katholischen Kirche durch Spenden der Misereor Aktion 2017 unterstützt werden.

Polizei: Symbolbild

HERMESKEIL. Ob Enkeltrick, Glas-Wasser-Trick oder wie in diesem Fall der Teppichtrick – Trickbetrüger haben viele Ideen, um an das Geld hilfsbereiter Menschen zu gelangen. Insbesondere auf älteren Menschen haben sie es abgesehen. So auch am Dienstag, 14. Februar, in Hermeskeil, als mehrere Männer einen finanziellen Engpass vortäuschten und Bargeld ergaunern wollten.

CLOSE
CLOSE