Tagesarchiv10. Januar 2017

Symbolbild "Polizeiabsperrung"

Bildquelle: Polizei rlp

LUDWIGSHAFEN / BAD DÜRKHEIM. Die Ermittler gehen im Fall des ermordeten Bauunternehmers aus Ludwigshafen / Mutterstadt von Habgier als Motiv aus (lokalo.de berichtete). Es sei den Tätern offenbar um das Geld des wohlhabenden, 49 Jahre alten Mannes gegangen, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt in Frankenthal, Hubert Ströber, am Dienstag.

METTENDORF. „Normalität!“ Das ist für den 12-jährigen Max und seine Familie im Moment ein Fremdwort. Seit wenigen Monaten steht fest: Der Junge hat Leukämie. Statt Fußball und Jugendfeuerwehr ist er unterwegs von einer Untersuchung zur nächsten – von einer Chemotherapie zur anderen. Um Kindern wie ihm eine Chance auf Leben zu geben, organisieren seine Freunde von der Feuerwehr Mettendorf zusammen mit Deutschlands ältester Stammzellspenderdatei, der Stefan-Morsch-Stiftung, im Eifelkreis Bitburg-Prüm am Sonntag, 29. Januar, 13 bis 17 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus eine Typisierungsaktion.

CLOSE
CLOSE