Auszeichnung für Longuicher Weingut

0

Bildquelle: Weingut Juergen Hansjosten

LONGUICH. Das Weingut Hansjosten in Longuich ist Regionalsieger Mosel im Wettbewerb „Beste Weingüter Deutschland 2016“ der Weinzeitschrift „Selection“.

Winzer Jürgen Hansjosten erreichte mit seinen Weinen die höchste Durchschnittsbewertung aller teilnehmenden Moselweingüter. Mindestens vier Weine eines Betriebes mussten bei diesem Wettbewerb eingereicht werden. Jürgen Hansjosten punktete mit seinem Riesling-Sortiment in den Geschmacksrichtungen trocken, halbtrocken und feinherb. Dabei haben die Weine 2014er Riesling Max trocken, 2014 Riesling Schieferkunst feinherb und 2013 Riesling Meisterstück halbtrocken je 88 Punkte erreicht. Das entspricht bei der Bewertung von „Selection“ vier Sternen bzw. der Stufe „Gold“. Für den 2014er Riesling Meisterstück erhielt Hansjosten zudem 87 Punkte (drei Sterne). Diese Weine wurden auch in der Landesweinprämierung Rheinland-Pfalz mit Gold prämiert.

Das Weingut Hansjosten bewirtschaftet Weinberge unter anderem in den Steillagen Longuicher Maximiner Herrenberg, Longuicher Herrenberg und Schweicher Annaberg. In den vergangenen Jahren verbuchte das Weingut zahlreiche Erfolge bei Prämierungen und stellte unter anderem Siegerweine in der Landesweinprämierung, im internationalen Weinwettbewerb „Mundus Vini“ und im Gastronomie-Weinwettbewerb „Der Beste Schoppen“.

„Wird die Hochwertigkeit der Produkte durch solche Verkostungen bestätigt, ist das wiederum Ansporn fürs den nächsten Jahrgang“, kommentiert Jürgen Hansjosten den aktuellen Wettbewerbserfolg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.