Hatten beide Autofahrer Grün? – Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

0

Bildquelle: H.D.Volz / pixelio.de

TRIER. Am Montagabend ereignete sich gegen 21.35 Uhr in Trier im Kreuzungsbereich Johanniterufer/St. Barbara Ufer/Südallee ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von rund 7.000 Euro. Beide Autofahrer gaben gegenüber der Polizei an, jeweils bei grüner Ampel in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein.

Eine 23-jährige Autofahrerin befuhr mit ihrem BMW das Johanniterufer in Fahrtrichtung Konz und beabsichtigte nach links in Richtung Südallee abzubiegen. Im Kreuzungsbereich stieß sie dann mit einem weiteren BMW zusammen, dessen 48-jähriger Fahrer das St. Barbara-Ufer aus entgegengesetzter Richtung stadtauswärts befuhr.

Da beide Unfallbeteiligten angaben jeweils bei grüner Ampel in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein, werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier unter 0651-9779-3200 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.