Brand eines Wohnhauses in Trier-Ehrang

0
Symbolfoto

Bildquelle: Steil.TV

TRIER-EHRANG. Am gestrigen Nachmittag, gegen 15.20 Uhr, kam es in der Niederstraße in Trier-Ehrang zu einem Wohnhausbrand.

Nach dem derzeitigen Stand der polizeilichen Ermittlungen entzündete sich vermutlich Frittierfett auf dem heißen Herd, der nicht beaufsichtigt wurde.

Dadurch geriet die Küche im ersten Obergeschoss des Hauses in Brand. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt. Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Ein Übergriff der Flammen auf andere Räume konnte verhindert werden.

Der Sachschaden wird auf rund 85.000 Euro geschätzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.