Zwei junge Männer und ein 51-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

0
Symbolbild. Krankenwagen bei Nacht an einer roten Ampel wartend für den Bericht
Symbolbild

Bildquelle: Pixabay

KONZ. Am Dienstagabend, um 18.35 Uhr, kam es auf der B 51 in Höhe der Einmündung Konz / Trierer Straße, zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen. Der Fahrer eines aus Richtung Trier kommenden Pkw missachtete beim Linksabbiegen in die Trierer Straße den Vorrang eines entgegenkommenden Pkw und stieß mit diesem zusammen.

Die beiden aus Trier stammenden Männer im Alter von 18 und 16 Jahren in dem abbiegenden Pkw sowie der entgegenkommende 51-jährige Mann aus Niedersachsen wurden schwer verletzt und mussten in Trierer Krankenhäuser verbracht werden.

An beiden Pkw entstand Totalschaden.

Während der Rettungs- und Unfallaufnahmearbeiten kam es auf der B 51 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Trier, die Freiwillige Feuerwehr Konz, die DRK-Rettungswache Konz sowie die Polizei Saarburg und Konz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.