Trierer Saarstraße: Wieder Fußgänger angefahren

1

TRIER. Am Mittwochabend war kurz vor 21 Uhr ein Mann mit seinem BMW X5 auf der Trierer Saarstraße aus Richtung Matthiasstraße kommend unterwegs.

In Höhe des Discounters „Netto“ überquerte zeitgleich ein Mann den dortigen Fußgängerüberweg. Der Fahrer des BMW erfasste den Fußgänger dabei frontal mit seinem Fahrzeug.

Der Fußgänger musste verletzt in ein Trierer Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei bittet Zeugen des Unfalles sich unter 0651-97793200 zu melden.

Erst in der Nacht zum Sonntag wurde in der Trierer Saarstraße ein Mann angefahren. Der 30-Jährige wurde dabei schwer verletzt.

1 KOMMENTAR

  1. Die Umwidmung der Saarstrasse in eine 30 er Zone ab 22 Uhr war wohl ein Schuss in den Ofen, tagsüber fahren viele mit 30 weil sie wohl das Zusatzschild unter dem 30 er Verkehrszeichen nicht sehen und nachts wenn frei ist hält sich keiner daran. Besonders Taxis sind mir aufgefallen die einfach durchbrausen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.