«Unter uns» – Star Alexander Sholti zu Besuch in Schweich

0
Als Alex auf der Straße erkannt wurde, ließ er sich sofort mit dem Hund der Frau ablichten.

Bildquelle: Soul Feelings, Soul Feelings, Soul Feelings

SCHWEICH. Der Herbst ist da und mit ihm naht auch die kalte Jahreszeit. Und weil es draußen zunehmend kälter wird, sorgte Fotografin Corinna Hansen-Krewer am gestrigen Dienstag bei der Frauenwelt in der Region für erhitzte Gemüter:

Schauspieler Alexander Sholti, bekannt aus der Vorabendserie „Unter Uns“ (montags bis freitags, 17.30 Uhr, RTL) war gestern zu Besuch bei der Fotografin aus Schweich. Corinna hatte bereits verschiedene Schauspieler und Schauspielerinnen vor ihrer Kamera und setzt dabei regelmäßig auf die Unterstützung von Make-up & Hair Artist Michelle Weyand.

Corinna und Alex
Corinna und Alex

Im Saarland zu Hause, ist Michelle jedoch national und international unterwegs. Sie arbeitet hauptsächlich mobil, stylt Bräute für ihren großen Tag und ist an Sets für Film- und Fotoaufnahmen zu finden. Außerdem bietet sie Schminkkurse für Privatpersonen an und unterrichtet nebenbei an einer Makeupschule in Saarbrücken.

Corinna fotografiert normalerweise meist Frauen – kombiniert mit Farbe, Licht und Emotionen stehen bei ihren Aufnahmen die Gesichter und Augen der Menschen Mittelpunkt.
Dabei durchzieht ihr Bildstil alle ihre Fotografien. Bei Privatpersonen dürfen diese, anders als bei Schauspielportraits, auch künstlerischer sein.

Alexander_Sholti-soulfeelings2

Die Arbeit mit Schauspielern unterscheidet sich durch den Bildaufbau sowie die Bildbearbeitung von der Arbeit mit Privatpersonen. Schauspielportraits dürfen nur dezent bearbeitet werden, Falten dürfen bleiben und die Fotos werden auf das Wesentliche reduziert: Das Gesicht, das jeden Menschen so wunderschön und einzigartig macht.

Alexander_Sholti-soulfeelings4

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.