Ausweitung der Gesundheitsstudiengänge an der Hochschule Trier

0
Die „Erstis“ von Logopädie und Physiotherapie mit Prof. Dr. Andreas Künkler (Vizepräsident), Prof. Dr. Rainer Oechsle (Dekan FB Informatik), Prof. Dr. Sven Karstens (Physiotherapie) und Monika Serwas (Physiotherapieschule des Brüderkrankenhauses)

Bildquelle: Hochschule Trier

TRIER. Zum Wintersemester 2015/16 wurden die Gesundheitsstudiengänge an der Hochschule Trier ausgeweitet und erstmalig zehn Logopädiestudierende aufgenommen.

Dieses duale Studium wird in Zusammenarbeit mit den Logopädieschulen des Katholischen Klinikums Koblenz-Montabaur und des cts SchulZentrums St. Hildegard in Saarbrücken angeboten.

Im zweiten Jahrgang Physiotherapie starteten 21 Studienanfänger. Hier besteht eine Kooperation der Hochschule Trier mit den Physiotherapieschulen des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder in Trier und des Katholischen Klinikums Koblenz-Montabaur.

Zum Wintersemester 2016/17 werden diese Studiengänge um das duale Studium Ergotherapie ergänzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.