Küchenbrand in Kasel: 30.000 Euro Sachschaden

0
Symbolbild

Bildquelle: Markus Ingelsbröck / Pixelio.de

KASEL.In Kasel kam es in einem Haus mit vier Wohneinheiten zu einem Brand. Qualm drang aus einer Wohnung im Erdgeschoß.

Nachdem die Feuerwehr im Rahmen der Brandbekämpfung die Wohnungsabschlußtür öffnen musste, konnte die Brandursache in der Küche einer Wohnung gefunden und schnell gelöscht werden. Verletzte gab es keine, in der Wohnng befand sich zum Zeitpunkt des Einsatzes niemand.

Zur Absuche nach Glutnestern und möglichen Verletzten mussten auch andere Wohnungen geöffnet werden. Menschen kamen bei dem Brand zum Glück nicht zu Schaden.

Nach erster Schätzung beläuft sich der Sachschaden auf etwa 30.000 Euro. Schaden entstand in erster Linie an der Küche und durch starke Verrußung im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an.

Im Einsatz waren die Führungsgruppe der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Ruwer, Wehren aus Kasel, Mertesdorf und Waldrach, ein Notarzt mit Rettungsdienst sowie Kräfte der Polizeinspektion Schweich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.