Versuchter Raubüberfall: Drei Männer greifen 14-jährigen Schüler an

1
Symbolbild

Bildquelle: lokalo

TRABEN-TRARBACH. Heute Morgen, gegen 8.10 Uhr, wurde in Traben-Trarbach ein 14-jähriger Schüler auf dem Weg zur Schule von drei jungen Männern von hinten angegriffen.

Der 14-Jährige wurde zunächst mit einer Holzlatte in die Kniekehle geschlagen und zu Boden gebracht. Während einer der jungen Männer den Jungen am Boden festhielt, versuchten die anderen den Schulrucksack, den der Schüler auf dem Rücken trug, zu öffnen.

Als dies nicht sofort gelang, flüchteten die Täter ohne Beute.

Tatort war der Fußweg in der Oberen Kaiserstraße in Traben-Trarbach im Bereich des Firmenlagers „Wendhut“.

Die Polizei ermittelt und gibt folgende Täterbeschreibung:

3 junge Männer, dunkelbraune Hautfarbe, Hauptangreifer ca. 20 Jahre alt, 170-175 cm groß, normale Figur
braune Lederjacke mit brauner Kapuze. Täter sprachen unbekannte Sprache.

Hinweise werden an die Polizei in Traben-Trarbach (06541-6270 oder pwtraben-trarbach@polizei.rlp.de) oder die Polizeiinspektion Zell (06542-98670 oder pizell@polizei.rlp.de) erbeten.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.