Bedrohung mit Messer: Versuchter Raubüberfall auf Gärtnerei

0
Symbolfoto

Bildquelle: pixabay

NUSBAUM. Wie die Polizei Bitburg mitteilt, kam es am Donnerstagmorgen kurz nach 9 Uhr zu einem versuchten Überfall auf eine Gärtnerei in dem Rund 470-Einwohner-Ort Nusbaum im Eifelkreis Bitburg-Prüm.

Ein unbekannter Mann betrat die Gärtnerei in der Hommerdinger Straße und forderte Bargeld von der 64-jährigen Inhaberin. Der Täter bedrohte die Frau damit mit einem Messer.

Als die Inhaberin erklärte sie werden die Polizei rufen, verließ der Unbekannte die Gärtnerei ohne seine Beute.

Der Mann stieg daraufhin in ein älteres, silbergraues Auto und fuhr in Richtung Mettendorf davon. An dem Fahrzeug war das hintere Kfz-Kennzeichen mit einem Tuch abdeckt.

Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben:
ca. 60 – 70 Jahre alt; ca. 165 cm groß;
trug dunkelblaue Jeanshose und eine ärmellose graue Jacke;
sprach moselfränkisch mit luxemburgischem Akzent.

Der Mann trug ein auffälliges Pflaster am Kinn und an der rechten Wange.

Hinweise werden an die Polizei Bitburg (Tel. 06561-9685-0) erbeten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.