Nach Schlägerei in Luxemburger Straße – Polizei Trier sucht Zeugen

0
Symbolfoto

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

TRIER. Am Freitagnachmittag gingen bei der Polizei Trier gegen 16 Uhr mehrere Notrufe über eine größerei Schlägerei in der Luxemburger Straße in Höhe des Eros Center ein.

Umgehend wurden mehrere Einsatzkräfte der Polizei zu der Örtlichkeit entsandt. Die Schlägerei war beim Eintreffen der Beamten jedoch bereits beendet.

Im Zuge erster Befragungen durch die Polizei stellte sich heraus, dass sich drei junge Männer im Alter zwischen 18 und 20 Jahren unberechtigterweise in ein Auto gesetzt hatten, dass zum Verkauf auf dem Parkplatz eines dort ansässigen Gebrauchtwagenhändlers stand.

Zudem sollen die Männer Kunden des Autohändlers verbal angegangen sein, weshalb sie aufgefordert wurden, das Gelände zu verlassen.

Aus einem Wortgefecht entwickelte sich schließlich ein Handgemenge, in dessen Verlauf zwei der drei jungen Männer Gesichtsverletzungen davon trugen. Sie wurden zur Behandlung ihrer Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus gebracht.

Weiterhin konnte die Polizei in Erfahrung bringen, dass die Männer kurz vor dem geschilderten Vorfall auch im Eros Center durch „ungebührliches Verhalten“ auffällig geworden sind.

Zeugen zu den Vorfällen werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Trier (0651-9779-3200) in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.