Autofahrerin rast in Wildschweinrotte – Acht Tiere sterben

1

Bildquelle: pixabay

Eßlingen. Auf der B51 ereignete sich am Dienstagabend gegen 22.45 Uhr ein schwerer Wildunfall.

Die Fahrerin eines VW Golf war mit ihrem Wagen in Richtung Bitburg unterwegs. Auf der Höhe der Abfahrt Eßlingen kollidierte sie dann mit einer ganzen Rotte Wildschweine, die dort die Fahrbahn überquerte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Vorderachse abgerissen und es entstand ein Totalschaden am Fahrzeug.

Die Frau kam mit dem Schrecken davon. Insgesamt acht zum Teil ausgewachsene Wildschweine verendeten an der Unfallstelle.

Zur Unfallaufnahme und Bergung der verendeten Tiere musste die B51 zeitweise vollgesperrt werden.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.