Radfahrerin stirbt nach Verkehrsunfall – 66-jähriger Harley-Fahrer schwer verletzt

0
Symbolfoto. Foto: Gerd Altmann/pixelio.de

Bildquelle: Gerd Altmann/pixelio.de

ERSTMELDUNG
PRÜM. Gegen 13.50 Uhr befuhr eine 76-jährige Radfahrerin die abschüssige Winterscheider Straße in der Ortsgemeinde Bleialf im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Ein 58-jähriger Gabelstaplerfahrer stieß beim Rangieren mit der Radfahrerin zusammen.

Daraufhin stürzte die 76-jährige Frau und wurde mit schweren Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Hier verstarb sie am späten Nachmittag.

Die Staatsanwaltschaft Trier hat einen Gutachter zur Klärung des Geschehens beauftragt.

ERSTMELDUNG – WEITERE INFORMATIONEN FOLGEN

Die Polizei Prüm meldet derweil weitere Verkehrsunfälle:

Gegen 18 Uhr kam ein 66-jähriger Mann, der erst seit einigen Monaten im Besitz eines Motorradführerscheins ist, zwischen Lichtenborn-Kopscheid und der Heilhausener Mühle in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier überschlug er sich mit seiner großen Harley-Davidson mehrfach. Der 66-Jährige wurde schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt.

Am Freitag,25.09.2015 Gegen 15.30 Uhr befuhren zwei Pkw hinter einem Lkw die B 265 von Prüm kommend in Fahrtrichtung Losheim. Als der letzte in der Schlange befindliche Pkw zum Überholen der beiden vor ihm fahrenden Fahrzeuge ansetzte, scherte der vor ihm fahrende Pkw aus, um seinerseits den Lkw zu überholen. Es kam zu einer leichten Kollision der beiden Pkw. Glücklicherweise wurde hier niemand verletzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.