Nach Drama im Wohnhaus: Männliche Leiche identifiziert

0
Symbolbild

Bildquelle: Uwe Schwarz / pixelio.de

MORBACH. Nach dem Drama in einem Wohnhaus in Morbach-Hoxel (Landkreis Bernkastel-Wittlich), bei dem nach einem Brand und einer Explosion in der Nacht auf den vergangenen Freitag ein Mann tot aufgefunden wurde, ist die Identität des im Haus Verstorbenen nun geklärt.

Nach einer am Samstag durch die Rechtsmedizin in Mainz durchgeführten Obduktion des Toten, steht die Identität des Mannes jetzt fest. Es handelt sich um den 62-jährigen Hausbewohner.

Ermittlungen der Kriminalpolizei Idar-Oberstein, des BKA und LKA ergaben, dass offene Gasflaschen zu der Explosion, bei der das Dach, die Seitenwände und das Garagentor zerstört wurden, führten.

Nach den bisherigen Ergebnis der Ermittlungen liegen keinerlei Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden vor.

Die Rettungskräfte fanden die leiche des Mannes im Brandschutt des Wohnhauses.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.